Kurse Achtsamkeit


Workshops

 

1. Achtsamkeit und Selbstfürsorge

 

In diesem Workshop führen wir Übungen der Achtsamkeitspraxis und des Selbstmitgefühls durch.

 

Termin: Sonntag, 24.03.19, von 15-17 Uhr

 

Kostenbeitrag: 30 Euro

 

 

 

2. Wie wir unserem Glück auf die Sprünge helfen können

 

In diesem Workshop werden neue Erkenntnisse und Übungen aus der Glücksforschung vorgestellt.

 

Termin: Sonntag, 14.04.19, von 15-17 Uhr

 

Kostenbeitrag: 30 Euro

 

 

 

Beide Workshops finden statt in der: Naturheilpraxis J. Liebert, Rahserstraße 178a, 41748 Viersen, 1.Etage

 

Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen Hausschuhe oder Stoppersocken mit.

 

 

 

Anmeldung per Mail: d.muellender@web.de 

oder mobil: 0178/7277450

 

 


Ferienworkshop für Hochsensible

Samstag 17.8. bis Sonntag 18.8. 2019, in Grefrath

 

Wohl-FÜHLEN für Hochsensible

 

Nicole Wolters (www.hochsensiblenberatung.de) und ich werden in den Sommerferien erstmalig einen 3-tägigen Ferienworkshop anbieten.

 

Wir freuen uns darauf, Übungen und Tipps mit euch zu teilen. Schwerpunkt des Workshop ist das Erleben eines tiefen Wohl-FÜHLENS für Hochsensible. Wir nutzen die Weisheit des Körpers, werfen ein neues Licht auf Körpersymptone und lassen uns von der Intuition führen.

 

Es gibt Spür- und Wahrnehmungsübungen und eine Einführung in EFT (Emotional Freedom Technique).

Das Erleben von Freude nutzen wir als Kraftspender. Dazu haben wir verschiedene Übungen im Angebot, u.a. eine Einheit Lachyoga.

 

Alle Angebote sind freiwillig und auf die Konstitution der Hochsensiblen zugeschnitten.

 

Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten von M.u.m statt, Vinkrather Str. 64 a in Grefrath. Wir starten an beiden Tagen um 9.45 Uhr. Samstag planen wir bis 18 Uhr und Sonntag beenden wir den Workshop um 16 Uhr. Wasser, Kaffee, Tee, Obst und Gebäck sind im Preis inbegriffen.

 

Die Gebühr für den gesamten Workshop beträgt 250 €. Anmeldung bitte bis zum 01.08.2019. Für Frühbucher, die sich bis zum 01.07.2019 anmelden, reduziert sich der Betrag auf 230 €.